Gesamt
entfernung
0 km
Login
Rufen Sie Ihr Tourenheft auf und fügen Sie einen Tourenbericht hinzu

Zur Auswahl: 6 Velorouten und 14 Rundstrecken in Val de Loire, Touraine, Sologne, Perche, Berry…

Accueil Vélo

Accueil Vélo ist eine französische Marke, die den Radfahrern an den Radwegen Aufnahme und hochwertigen Service garantiert.

Ma rando à vélo
 > 
Footer
 > 
FAQ

FAQ

DIE INTERNETSEITE

Welche Radwege sind auf der Webseite marandoavelo.fr aufgeführt?

Alle auf der Webseite aufgeführten Radwege sind in der Regionalen Karte der Velorouten und der grünen Wege (SRVVV) eingetragen, die von anerkanntem touristischem Interesse sind. Heute können Sie auf etwa einhundert Radwegen, davon sechs Velorouten, radeln: Die Webseite listet 5 000km Radwege auf! Andere werden folgen …

Woher stammen die Trassen der Webseite marandoavelo.fr

Auf marandoavelo.fr können Sie auf die Informationen über alle Radwege der Region Centre-Val de Loire zugreifen. Die kartografischen Informationen stammen direkt aus dem Geografischen Informationssystem (SIG) des Regionalrats Centre-Val de Loire, wodurch eine genaue Festlegung des Verlaufs sowie die regelmäßige Aktualisierung möglich sind. Im Gelände sind die Radwege für leichtes, sicheres Radfahren alle gekennzeichnet. Die dynamische Kartografie informiert Sie über den Typ des Radweges, den Sie nehmen: eigener Weg (ohne Kraftfahrzeuge) oder gemeinsamer Weg (mit Kraftfahrzeugen – weniger als 1000 Fahrzeuge pro Tag). Die Entfernungen sind in der Beschreibung jedes Radwegs angegeben.

Welche touristischen Informationen gibt es auf der Webseite marandoavelo.fr?

Die dynamische Kartografie (oder interaktive Karte) zeigt Ihnen alle touristischen Services und Informationen in unmittelbarer Nähe zu ihrer Radstrecke. So können Sie nützliche Informationen finden, um sich optimal auf Ihre Radwanderung vorzubereiten: Unterkünfte, Fahrradvermietungen, Fremdenverkehrsämter, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Ereignisse. Die ausgewählten Tourismus-Angebote können Ihrem Tourenbuch beigefügt werden. Sie können nur die Einrichtungen, die die Marke „Accueil Vélo“ führen, auswählen. Diese Dienstleister, die weniger als 5 km von einem Radweg entfernt sind, garantieren Ihnen die Aufnahme und Services, die Ihrer Radwanderpraxis entsprechen.

Warum sollte man ein Konto bei marandoavelo.fr erstellen? 

Die Webseite marandoavelo.fr bietet vielfältige Funktionalitäten. Durch die Erstellung eines Kontos gehen Sie noch weiter, Sie können u.a.:

  • vorhandene  Strecken importieren, die Etappen auswählen, die Sie interessieren, oder Ihre eigene Strecke erstellen,
  • Ihre Etappen je nach gewünschtem Rhythmus planen,
  • Ihrer Strecke die touristischen Leistungen hinzufügen, die Sie interessieren (Unterkünfte, Vermieter/Dienstleister für Fahrräder, Besichtigungen, Aktivitäten…),
  • die ausgewählten GPS-Tracks importieren,
  • die durchgeführte Tour auf der Webseite in „Mein Tourenbuch“ eintragen,
  • Ihre Erlebnisse, Fotos usw. in „Meine Erlebnisse auf der Tour“ bei Ihrer Rückkehr oder während der Tour teilen.

Zur Erstellung eines Kontos müssen Sie nur den Button „Login“ oben rechts auf der Startseite und dann „Anmelden“ anklicken.

Wie funktioniert „Mein Tourenbuch“?

„Mein Tourenbuch“, das nur online zugänglich ist, erlaubt die Speicherung aller Informationen über die Tour, die Sie auf der Webseite marandoavelo.fr erstellt haben. Strecke, Etappen, Entfernungen, touristische Informationen – alles findet sich in „Mein Tourenbuch“.

Wie wird eine Tour gestaltet?

In „Mein Tourenbuch“ bieten sich Ihnen zwei Lösungen: Entweder Sie importieren einen Radweg insgesamt oder teilweise und wählen dann die Etappen, die Sie interessieren, oder Sie erstellen Ihren eigenen Weg mit Angabe der Stadt, von der Sie abfahren oder in der Sie ankommen. Hierzu wählen Sie direkt einen Punkt auf der Karte aus oder geben den Namen der Stadt, von der Sie abfahren oder in der Sie ankommen, in das Suchmodul ein.

Kann man eine Tour teilen?

Ja, das ist möglich. Sie können Ihre Tour entweder in „Mein Tourenbuch“ oder in „Meine Erlebnisse auf der Tour“ teilen, wenn Sie in „Mein Konto“ eingeloggt sind. Außerdem können Sie in „Meine Erlebnisse von der Tour“ Ihre Tour durch Hinzufügung eines Kommentars, Fotos oder Videos personalisieren. Diese Kommentare können privat bleiben oder Sie können Sie öffentlich machen. Sie können jederzeit Ihre Erzählung ändern oder sogar löschen.

Wo findet man die GPS-Tracks?

Sie haben zwei Möglichkeiten, die GPS-Tracks zu ermitteln: Sie laden sie entweder von der Beschreibung der ausgewählten Strecke oder von „Mein Tourenbuch“ herunter. Dies ist in den zwei Formaten GPX und KML möglich.

DIE RADWEGE

Sind die Radwege für Rennräder, Roller oder Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich?

Nicht alle Radwege sind immer für Rennräder, Roller und Personen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich, die einen guten Belag benötigen.Abgesehen von den grünen Wegen, die speziell nicht-motorisierten Nutzern vorbehalten sind, wechseln die Strecken meistens zwischen kleinen, kaum befahrenen Straßen, Radstreifen oder –wegen, Wegen und grünen Wegen ab. Deswegen empfehlen wir, vorzugsweise ein Trekkingbike zu fahren, das für alle Beläge geeignet ist.Um aber zu erfahren, auf welcher Art Weg Sie sich befinden (gemeinsam genutzter Fahrstreifen oder eigens markierter Radweg), und um die speziellen Wege für Räder zu ermitteln, rufen Sie die interaktive karte  auf und kreuzen Sie das Feld „Radwege nach Wegetyp anzeigen“ an. Roller und Personen mit eingeschränkter Mobilität sollten vorzugsweise diese Wege nehmen und sich aber dabei vergewissern, dass der Belag von guter Qualität ist (kein Feldweg).

Muss man ein erfahrener Radfahrer sein, um die Radwege in der Region Centre nehmen zu können? 

Da es (bis auf wenige Ausnahmen) kein Relief gibt, machen die Möglichkeit, die Länge der Strecke zu wählen, aber auch die zahlreichen Rastplätze aus den Strecken in der Region Centre eine entspannte, vergnügliche Fahrt, die für alle möglich ist. Sie sind somit perfekt für eine Familientour geeignet. Eltern und Kinder können an zahlreichen Orten Halt machen, die für Kinder spielerische Besichtigungen anbieten. Man braucht keinen Kompass, um sich zurechtzufinden, denn die Radwege sind gut ausgeschildert. Für Ihre Familienausflüge mit kleinen Kindern nehmen Sie lieber die Rundtouren sowie die autolosen Strecken. Die Topoguides geben ebenfalls Tipps und Informationen über die Radwege.

Wann sollte man in der Region Centre-Val de Loire Rad fahren?

Das ganze Jahr! Doch von April bis Oktober ist hierfür die günstigste Zeit. Das Wetter ist milder, die Temperaturen angenehm, das Hochwasser, sofern es eines gab, ist vorbei, und die Radwege führen dann je nach Jahreszeit durch grüne oder rötlich eingefärbte Landschaften.

Was ist eine Veloroute? Was ist ein grüner Weg?

Eine Veloroute ist eine durchschnittlich lange oder sehr lange Strecke, die kontinuierlich (ohne Unterbrechung auch in den Städten), gekennzeichnet und gesichert ist. Die Velorouten nehmen alle Arten gesicherter Wege, darunter auch die grünen Wege.
 Ein Grüner Weg ist „eine ausschließlich für den Verkehr nicht motorisierter Fahrzeuge, Fußgängern und Reitern vorbehaltene Straße“ (Straßenverkehrsordnung). Er ist für alle zugänglich, ohne besondere physische Anforderung. Die Fußgänger, Radfahrer, Personen mit eingeschränkter Mobilität, Roller usw. nutzen ihn aus Spaß, für Tourismus und tägliche Fahrten. Die grünen Wege sind auf früheren Bahntrassen, Ufern von Wasserläufen, Waldwegen, Feldwegen usw. eingerichtet.
Quelle : http://www.developpement-durable.gouv.fr/-Les-veloroutes-et-voies-vertes,7573-.html

SERVICES UND AUSRÜSTUNGEN

Wie kommt man zu den Radwegen?

Der Zug ist eine Alternative zum Auto mit vielen Haltestellen der Regionalen Eilzüge (TER) von und zu den verschiedenen Städten der Region Centre. Viele Kommunen (Chartres, Vendôme, Orléans, Blois, Tours, Vierzon, Bourges…) sind weniger als 2 Stunden von Paris entfernt. Der Zug ist außerdem eine gute Möglichkeit, die verschiedenen Etappenziele bei einer Radwanderung zu verbinden.

Kann man sein Fahrrad im Zug mitnehmen?

Immer mehr Züge erlauben Fahrräder mit oder ohne Reservierung. Die TER nehmen beispielsweise kostenlos und ohne Reservierung 6 Fahrräder pro Wagen mit. Außerdem nimmt der le Train Vélo Loire in der Urlaubszeit Ihr Rad kostenlos und ohne Reservierung von Orléans bis Croisic mit. Schließlich bieten einige TGV, Intercitys und Interloires mit einer Reservierung spezielle Plätze für Fahrräder. Sehen Sie in der Rubrik Wie kommt man zu den Radwegen? nach.

Muss man mit seinem eigenen Rad kommen?  

Nicht unbedingt. Fahrradvermieter, die die Marke „Accueil Vélo“ führen, bieten die Möglichkeit, ein Rad zu mieten. Einige von ihnen bieten auch die Lieferung von Fahrrädern und die Option an, sein Rad bei einer anderen Niederlassung abzugeben, um nicht zurückkehren zu müssen.
Alles über das Mieten von Rädern  

Kann man ein Rad in einer Stadt mieten und in einer anderen zurückgeben?

Man kann tatsächlich ein Rad bei einer Vermietung mieten oder es sich beispielsweise zum Bahnhof bringen lassen und es bei einem Partnerunternehmen des Vermieters wieder abgeben. Sie finden die Fahrradvermieter und ihren Standort in Bezug auf die von Ihnen gewählte Strecke auf der dynamischen Kartografie der Webseite marandoavelo.fr

Was macht man mit dem Gepäck? 

Für die Anhänger einer unbeschwerten Radwanderung gibt es auf einigen Radwegen einen Gepäcktransportdienst von einigen spezialisierten Unternehmen. Ihr Gepäck folgt ihnen, wenn es von einer Firma übernommen wird, das es von einer Unterkunft zur nächsten auf ihrer Radwanderung transportiert. Wenn Sie Ihre Sachen lieber bei sich behalten wollen, können Sie auch Packtaschen oder Anhänger bei den Fahrradvermietern mieten, damit Sie Ihr Gepäck bei sich haben.

Kann man auf den Radwegen leicht Halt machen?

Entlang der Wege und insbesondere an den Velorouten gibt es Rastplätze, damit Sie sich ausruhen und die Zeit nehmen können, die Landschaft zu betrachten. Einige sind mit Picknickplätzen, Wasserspendern und Fahrradabstellplätzen ausgerüstet. Andere, sog. natürliche Rastplätze, laden Sie zum Verweilen ein, um den Blick zu genießen. 

Gibt es für Radfahrer geeignete Unterkünfte?

Die Unternehmen, die die Marke „Accueil Vélo“ führen, gewährleisten den Radwanderungen angepasste Aufnahme und Ausrüstung. Diese Unternehmen sind weniger als 5 km von einem Radweg entfernt. Neben anderen besonderen Serviceleistungen (wie nahrhaftes Frühstück) garantieren sie Ihnen einen abgeschlossenen Abstellraum für die Fahrräder und kleineres Reparaturmaterial. Sie finden also freundliche Aufnahme!Sie können die Charta Accueil Vélo aufrufen, indem Sie hier klicken.

Login
Sie haben bereits
ein Konto
Sie haben noch kein
Konto
Anmelden
oder
Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse
Diese Aktion wird Ihre Login-Daten reinitialisieren Sie erhalten eine E-Mail mit einem direkten Link zu Ihrem Konto Klicken Sie ihn an und ändern Sie Ihr Passwort in dem Abschnitt "MEIN KONTO"
Inscription
Ihre Login-Daten
Ihre Angaben als Beitragender
* Pflichtfelder