Gesamt
entfernung
0 km
Login
Rufen Sie Ihr Tourenheft auf und fügen Sie einen Tourenbericht hinzu

Zur Auswahl: 6 Velorouten und 14 Rundstrecken in Val de Loire, Touraine, Sologne, Perche, Berry…

Das Fahrrad ist umweltfreundlich!

Wussten Sie, dass eine Radtour Ihre Auswirkung auf die Umwelt stark begrenzt? Mit dem Rad Null CO2! Dazu ist Fahrradfahren gesund …

Ma rando à vélo
 > 
Nachrichten
 > 
Idee fürs Wochenende: eine königliche Spazierfahrt mit dem Fahrrad
Veröffentlicht am 02/02/2018

Idee fürs Wochenende: eine königliche Spazierfahrt mit dem Fahrrad

Cheverny jetzt auch am Loire-Radweg

Seit 2017 wurde der Loire-Radweg rund um Blois um zusätzliche Kilometer erweitert. Sie können Schloss Cheverny jetzt direkt von der Route aus erreichen.

Damit Sie den neuen Abschnitt des Loire-Radwegs erkunden können, hier eine Idee für einen Wochenendausflug allein, in der Familie oder mit Freunden. Die 70 km lange Strecke startet in Blois.

Fahren Sie in Richtung Saint-Dyé-sur-Loire. Das zauberhafte Dorf und ehemaliger Hafen liegt am Ufer der Loire. Von hier aus können Sie auch eine Bootstour an Bord der Saponaire unternehmen, die eine genaue Kopie der Boote ist, die früher Baumaterial zum Schloss von Chambord transportierten.

Machen Sie einen Abstecher zum Maison de Loire. Hier wurde der längste Fluss Frankreichs in einem speziellen Bereich in Szene gesetzt. 

Entfernen Sie sich vom Fluss und entdecken Sie Chambord – das prestigeträchtigste Juwel der Renaissance. Bewundern Sie die bewaldeten Landschaften oder spazieren Sie durch die 6 ha große Gartenanlage „à la française“, die unter Ludwig XIV. entworfen und 2017 neu angelegt wurde. In Maslives wird die Keksbäckerei von Chambord Groß und Klein bei einer wohlverdienten Pause erfreuen!

Steigen Sie nach einer ruhigen Nacht in einer der zahlreichen, an der Strecke gelegenen Unterkünfte wieder auf Ihr Rad. Weiter geht's Richtung Schloss Cheverny. Die schöne Fassade im klassischen Stil diente Hergé als Vorlage für Schloss Mühlenhof in Tim und Struppi. Unterwegs lädt Sie die Chocolaterie von Max Vauché vielleicht zu einem Zwischenstopp ein!! Danach erreichen Sie Cheverny. Das Schloss wird seit sechs Jahrhunderten von ein und derselben Familie bewohnt. Und ab April explodieren in den atemberaubenden Gärten die Farben. Wie wäre es mit einer Pause im Maison des Vins direkt am Eingang des Schlosses?

Anschließend geht es zurück in die Stadt Blois, deren Königsschloss allein schon einen Umweg wert ist. Auf einem ungewöhnlichen Rundgang können Sie die für den Besucherverkehr gewöhnlich geschlossenen Bereiche des Schlosses erkunden (Wohnräume, Türme, Befestigungsanlagen, Dachböden etc.). Nehmen Sie in einem der Straßencafés vor der ehemaligen Residenz der Könige Frankreichs eine Erfrischung ein oder besichtigen Sie die Altstadt mit ihren Gassen. In Blois gibt es aber auch ein Museum für Zauberei, das Maison de la Magie, sowie ein Ausstellungszentrum für zeitgenössische Kunst – die Fondation du Doute.

Und so sind wir wieder am Ausgangspunkt angelangt. Ihnen eine schöne Radtour!

Login
Sie haben bereits
ein Konto
Sie haben noch kein
Konto
Anmelden
oder
Passwort vergessen?
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse
Diese Aktion wird Ihre Login-Daten reinitialisieren Sie erhalten eine E-Mail mit einem direkten Link zu Ihrem Konto Klicken Sie ihn an und ändern Sie Ihr Passwort in dem Abschnitt "MEIN KONTO"
Inscription
Ihre Login-Daten
Ihre Angaben als Beitragender
* Pflichtfelder